Meilensteine

2013 Erfolgreiche Nachfolgeregelung; per 1. Juli 2013 wurden die Aktien und damit die Geschicke der Nyffenegger Storenfabrik AG, zu 100% auf Reto Thomi, Elektro-Ingenieur ETH übertragen.
2012 Nie wieder defekte Aufzugsbänder: die neuen Alulock 90 SZA und Alulock 72 SZA werden über einen Zahnriemen angetrieben. Dadurch entfallen die Aufzugsbänder, die Wartung wird wesentlich erleichtert, die Lebensdauer erhöht und die Unterhaltskosten werden massiv reduziert.
2011 Anhängeautomat für die Herstellung von Raffstoren wird in Betrieb genommen
2010 Die Verbundraffstoren Alulock 90 und Alulock P72 werden nach Minergie zertifiziert.
2009 Die neue Ausstellung in Zürich wird eröffnet
2008 Die neuen Produktionsmaschinen für die Herstellung der Verbundraffstoren Alulock 90, Alulock 90 SZA und Alulock P72 werden in Betrieb genommen.
2005 Die Vereinheitlichung der Produkte von Nyffenegger führt zu einer noch grösseren Kundenfreundlichkeit.
2004 Elektrische Motore mit einstellbarer Überlastungserkennung werden eingeführt.
2003 Nyffenegger entwickelt einen elektronischen und mechanischen Drehmomentbegrenzer und führt ihn erfolgreich auf dem Markt ein.
2001 Die Nyffenegger Innovation, Alulock Contra kommt auf den Markt.
1999 Markteinführung des ABS elektronischer Drehmomentbegrenzer
1997 Die Sicherheitsraffstore Alulock 90 SZA ergänzt das Angebot von der Nyffenegger-Entwicklungen.
1996 Die flexible Jahresarbeitszeit wird eingeführt, um noch besser auf die Arbeitsanforderungen der Mitarbeiter einzugehen.
1995 Einführung des KKS (TQM)
1991 Der Halbautomat für die Raffstorenproduktion wird in Betrieb genommen.
1987/91 Die Nyffenegger Storenfabrik AG bezieht die neuen Fabrikations- und Bürogebäude.
1980 Paul Nyffenegger gründet am 1. November die Nyffenegger Storenfabrik AG.
nyffenegger - sonnen und wetterschutz